Menu

Dankesbriefe

Tonja und Galina

Liebes Team vom Katzenschutzverein,

hier ein kurzer Bericht zu den ersten Tagen im neuen Zuhause von Fiona (jetzt Tonja) und Francesca (jetzt Galina). Nachdem die beiden am Samstagmittag angekommen sind, haben sie sich erst mal ein sicheres Plätzchen unter dem Gästebett ausgesucht. Am Sonntag wurden schon erste Spiele, noch aus dem sicheren Versteck heraus, gespielt und auch Leckerchen wurden vorsichtig, aber dankend angenommen.

Am Montag, nachdem Mama Tonja bereits mehrere Rundgänge durch die gesamte Wohnung gemacht hatte, wurde dann auch schon richtig gespielt. Tochter Galina war am Anfang allerdings noch etwas zurückhaltend und hat sich vorsichtshalber hinter einer Pflanze positioniert.Doch die Neugier lässt auch Galina bereits mutiger werden.

Am Dienstag hat Tonja festgestellt, dass es im Wohnzimmer - bei den Menschen - doch wirklich gemütlicher ist, als im Gästezimmer. Sie hat sowohl die Couch als auch das Zweier-Liegekissen für gut befunden und nach dem Fernsehen ein entspanntes Nickerchen gehalten.

Beide scheinen sich bei uns wohl zu fühlen, und wir sind sehr froh, dass sie nun zu unserer Familie gehören.

Vielen Dank.