Menu

Dankesbriefe

Romeo

Hallo kennt ihr mich noch?

Ich bin einer der vielen Perserkatzen die von einem Tiermessi gerettet wurden. Am 09.04. haben meine menschlichen Eltern euer Tierheim besucht und sich direkt in mich verliebt.

Romeo vom Frankfurter Katzenschutzverein

Ich durfte sofort bei Ihnen einziehen. Die erste Woche war furchtbar für mich. Ich hatte große Angst, habe meine Familie vermisst und in der Wohnung war ein graues Monster, aber nach 3 Wochen hat es sich herausgestellt, dass es mein Bruder Finn ist. Es hat solange gedauert bis er akzeptiert hat, dass er sich den Titel “süßer Kater” teilen muss:))

Romeo vom Frankfurter Katzenschutzverein

Seitdem lieben und necken wir uns, wie es Brüder eben tun. Ich fühle mich pudelwohl zu Hause und werde sehr von meinen menschliche Eltern geliebt. Ich habe vor allem eine starke Bindung zu meiner Mama. Am liebsten liege oder schlafe ich auf ihr ??. Sie kriegt einfach nicht genug von meinen blauen Augen. So das war es von mir, meine Eltern wollen auch was sagen:

“Hallo liebes Katzenschutzverein,

als erstes möchte ich euch danken, dass es euch gibt und ihr so ein tolles Katzenheim mit viel Platz gebaut habt. Wir sind sehr glücklich euch besucht zu haben!! Romeo mit nach Hause zu nehmen war das Beste was uns passieren konnte!

Er ist nicht nur ein wichtiger Freund für Finn, sondern auch eine Bereicherung für uns. Sein ganzes Wesen ist atemberaubend schön. Wir sind sehr in ihn verliebt! Ich habe vor kurzem den Artikel über seine Rettung im Internet gelesen. Wir wussten, dass es schlimm war aber so schlimm? Wir waren sehr geschockt über die Tierhaltung in Käfigen! Umso mehr freuen wir uns darüber, dass es seinem wunderschönen Charakter nicht geschadet hat.

Vielen Dank und viel Erfolg bei der Weitervermittlung eurer Katzen. Macht weiter so! Liebe Grüße”