Menu

Dankesbriefe

Snowy

Hallo liebes Team vom Katzenschutzverein,

anbei sende ich endlich mal ein paar Fotos von unserer Süßen. Meine Geschichte, aus Snowy-Sicht, bis zum heutigen Tag: Ich zog aus aus dem Katzenheim und kam in eine Familie mit bereits einer Katze, sie war bis dahin immer alleine gewesen und jetzt komme ich, die muss wohl gedacht haben “Der zeige ich wer hier die Herrin im Haus ist”. Wir sind nicht die besten Freunde aber wir haben das geklärt. Langsam taue ich auf und habe schon einen Lieblingsbaum, könnt ihr auf den Fotos sehen, den knabbere ich immer an. Natürlich spiele ich auch gerne mit meinem Lieblingsspielzeug oder mein Frauchen nimmt sich Zeit und spielt mit mir, das macht viel Spass. Ganz toll ist es mit den langen Haaren von meinem Frauchen zu spielen, aber das darf ich nicht lange. Ich habe eine ganz tolle große Fensterfront aus der ich den ganzen Tag die tollen Dinge draußen beobachten kann, z.B. vorbeifliegende Vögel oder die Nachbarin die mir zuwinkt. Mein Herrchen und mein Frauchen sind sehr geduldig mit mir, denn streicheln lasse ich mich noch nicht, aber auch das wird sich bestimmt bald ändern und wir sind dann dicke Freunde.

Sie verliert immer mehr ihre Angst, sie ist sehr scheu aber wir haben sie trotzdem sehr ins Herz geschlossen und toll finde ich das sie mir aus der Hand ihr Leckerli frisst. Bei nächster Gelegenheit versuche ich mal ein paar Fotos mit beiden Katzen zu schicken.