Wir machen
Ihre Unterstützung
Nützliches
kontakt und Öffungszeiten
impressum
 
 
 
Aktuelles 2016
 
 

08.08.2016
Bruno - ein ganz besonderer Kater

bruno katze frankfurt

Des Öfteren haben wir schon darüber berichtet, daß wir auch Katzen mit Handycap in ein schönes, neues Zuhause vermitteln konnten. Dies braucht natürlich oftmals Geduld und es müssen auch die passenden Leute kommen, denen man ein solches Geschöpf anvertrauen kann. Sie müssen über die Behinderung hinwegsehen können und die Samtpfote bedingungslos lieben.

Bruno hatte mal wieder so ein Glück, als uns Katzenliebhaber besuchten, die schon eine Katze von uns hatten und denen wieder ein Liebling verstorben war. Wir schätzen sie als Katzen-Kenner und –liebhaber, die immer einen „armen“ Schützling bei sich aufnehmen, egal welches Geschlecht oder Farbe er hat und auch solch einem Tier eine Chance geben wollen. Bruno kam als Jungkatze mit zwei anderen Kameraden zu uns und alle mußten zunächst erst einmal medizinisch betreut werden. Er kam schon mit dieser Behinderung und wir wissen daher nicht, was passiert war – evtl. handelt es sich dabei um einen Geburtsfehler.

Alle drei entwickelten sich prächtig und die beiden anderen konnten wir auch bald vermitteln – nur Bruno, der dann in eine andere Gruppe kam, um nicht allein zu sein, wartete und wartete. Keiner war bereit, ihn als Zweitkatze (er sollte ja nicht alleine bleiben) zu adoptieren, obwohl ihn alle Besucher niedlich fanden und die Behinderung störte die Katze auf keinen Fall – er sprang in den Kratzbaum und auf die Kommode wie jede andere Katze auch. Katzen kommen viel besser damit zurecht als ein Mensch, sie können nicht darüber nachdenken und kennen es einfach nicht anders. Aber auch für ihn kamen nach ein paar Wochen „unsere“ Katzenbesitzer, die dem Kleinen ein endgültiges Zuhause gaben und hier ist ihr Bericht:

Der Kleine ist wirklich ein Traumkater und wir sind überglücklich, daß Sie, liebe Frau Maucolin, uns diesen Schatz ans Herz gelegt haben Der Kleine ist immer noch extrem anhänglich und verschmust und seine Lieblingsbeschäftigung ist spielen und toben. Mit unseren anderen vier Samtpfoten versteht er sich auch, auch wenn unsere Chefkatze Chinta von Zeit zu Zeit doch genervt ist von diesem Wirbelwind und ihm das auch unmissverständlich zeigt!! ………

Auf jeden Fall auch noch einmal vielen lieben Dank für die tolle Vermittlung und herzliche Grüße. Die Bilder zeigen Ihnen, wo und wie Bruno jetzt lebt ….

bruno katze frankfurt
 
     
 
katzenschutz
Archiv
 

Berichte 2017

Berichte 2016

Berichte 2015

Berichte 2014

Berichte 2013

Berichte 2012

Berichte 2011

Berichte 2010

Berichte 2009

Berichte 2008

Berichte 2007

Berichte 2006

Berichte 2005

Berichte 2004

Berichte 2003

Berichte 2002

Berichte 2001